Termin:

  • Kennlerntermin und Beratungsgespräch
  • Tattootermin erfolgt erst nach Beratungsgespräch
  • keine Preisauskünfte per Telefon oder Mail
  • Anzahlung wird beim ersten treffen geleistet
  • verbindliche Zusage Beiderseits, keine Rückerstattung der Anzahlung

Pflege:

Vor dem Termin:

  • den Abend vor deinem Tattoo-Termin kein Alkohol und keine Drogen konsumieren
  • ausgeschlafen und fit zu deiner Tattoo-Sitzung erscheinen
  • vorher noch ausreichend Essen und Trinken (keine koffeinhaltigen Getränke)
  • bei mehrstündigen Tattoo-Terminen kleine Snacks und eine große Flasche Wasser dabei haben
  • vor deinem Tattoo-Termin die betroffene Stelle NICHT eincremen!

Nach dem Termin:

  • Das Tattoo muss immer mit sauberen Händen berührt werden.
  • Die Folie nach ca. 4 - 5 Stunden entfernen. Wenn dein Termin erst am späten Abend endet, kannst du die Folie auch über Nacht drauf lassen.
  • Wenn du die Folie das erste Mal entfernst, das Tattoo mit lauwarmem fließendem Wasser abwaschen, eventuell eine pH-neutrale, unparfümierte Seifenlösung benutzen.
  • Am Morgen danach restliches Wundwasser mit lauwarmem Wasser abspülen oder abduschen (nicht baden), trocken tupfen und eine dünnen Schicht Wund- und Heilsalbe (Panthenol) auftragen und einziehen lassen. Dann erst anziehen. Vorzugsweise lockere Baumwollstoffe (keine fusselnden Fasern oder Polyester) benutzen.
  • Täglich ein- bis zweimal mit der Wund- und Heilsalbe dünn nachcremen - für maximal 1 Woche.
  • Nach einer Woche mit einer normalen Bodylotion die Haut weiter pflegen.
  • Das Tattoo vor Schmutz und Tierhaaren schützen.
  • In den ersten 8 Wochen keiner direkten Sonnenstrahlung aussetzen - danach und grundsätzlich immer einen hohen Lichtschutzfaktor (50+) verwenden.
  • Nicht ins Solarium gehen.
  • Das Tattoo kann durch übermäßiges Schwitzen oder dauerhafte Nässe aufgeweicht werden - also erst mal für ca. eine Woche kein Sport und Baden.
  • Während der Heilungsphase kann das Tattoo jucken. Auf keinen Fall Kratzen!